Neue Borte und Gürtel

Die Borte für mein Keltengewand ist nun auch fertig und schon angenäht. Das Muster stammt allerdings nicht von den Kelten, sondern von den Wikingern aus Birka und ist etwas von mir abgewandelt worden. Sie ist etwa 1,5 cm breit und 2x2 m lang. Als Material habe ich echte Schurwolle genommen.

Das ist der gewebte Gürtel für die Keltengewandung meiner besseren Hälfte. Auch hier habe ich ein Birkamotiv als Grundlage genommen und abgewandelt. Die Farbwahl ist leider etwas daneben gegangen, allerdings war da ausnahmsweise auch nicht ich am Werk ;-) Das ganze ist diesmal etwa 4,5 cm breit und etwas mehr als 2 m lang und natürlich aus Schurwolle.

Aktuel wird an der Wolltunika von meinem Freud gearbeitet, die natürlich auch eine Brettchenborte bekommt. Sie nimmt sogar schon Formen an. Anschließend brauche ich natürlich auch noch einen Gürtel, denn der meiner Priesterin, den ich zur Zeit auch zum Keltengewand trage ist leider etwas zu grell und aus Baumwolle.

 

Viel zu tun also...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0